Verdampferkern

Verdampfung ist der physikalische Vorgang der Umwandlung von flüssigem in gasförmigen Zustand.Allgemein gesagt ist ein Verdampfer ein Gegenstand, der einen flüssigen Stoff in einen gasförmigen Zustand überführt.In der Industrie gibt es eine große Anzahl von Verdampfern, von denen Verdampfer, die in Kühlsystemen verwendet werden, einer davon sind.Der Verdampfer ist ein sehr wichtiger Teil der vier Hauptteile der Kältetechnik.Die kondensierte Flüssigkeit mit niedriger Temperatur strömt durch den Verdampfer, tauscht Wärme mit der Außenluft aus, verdampft und absorbiert Wärme und erzielt den Kühleffekt.Der Verdampfer besteht hauptsächlich aus zwei Teilen, einer Heizkammer und einer Verdampfungskammer.Die Heizkammer stellt der Flüssigkeit die zum Verdampfen erforderliche Wärme bereit, um das Sieden und Verdampfen der Flüssigkeit zu fördern;Die Verdampfungskammer trennt die Gas- und Flüssigphase vollständig.